Mi. 12. Dez. 2018, 19:00
Stammtisch "Preetz-AHOI"
Mi. 09. Jan. 2019, 19:00
Stammtisch "Preetz-AHOI"
Mi. 13. Feb. 2019, 19:00
Stammtisch "Preetz-AHOI"
Mi. 13. Mär. 2019, 19:00
Stammtisch "Preetz-AHOI"

Segelclub Preetz

fahne

 

Willkommen auf der Homepage des Segelclub Preetz e.V.

 

Auf dieser Seite stellen wir aktuelle Themen, News und Berichte von Regatten und Veranstaltungen dar.

 


Lustwelle

...da segeln sie, die lieben Kleinen....
...eigentlich hätte ich da auch mal Lust zu...

Habt ihr das nicht auch schon manches Mal gedacht, wenn die Kids bei Sonnenschein und herrlichem Wind im Segel von dannen rauschen?

Dank Betina Bewarders Pirat„Lustwelle“ besteht ab sofort für alle Eltern von Opti-Kindern und -Jugendlichen die Möglichkeit selbst zu segeln! Ein Luxus, den der Verein großzügig finanziell unterstützt und z. B. Liegeplatzkosten und Versicherung übernimmt.

Jeden Donnerstagnachmittag können sich Interessierte von Betina oder bereits eingewiesenen „Lustwelle“-Seglern das Boot erklären lassen oder mitsegeln, um auf dem See die ersten Erfahrungen zu sammeln. Ziel ist es, vielleicht selbst diesen Sport für sich zu entdecken, Kontakte zu knüpfen oder zumindest nicht völlig ahnungslos dabei zu stehen, wenn die Kids von Halse, Schot und Pinne sprechen.

Die bisherige kleine Fangemeinde freut sich über weitere Segler/innen oder solche, die es werden wollen. Kommt vorbei!

 

Schusterjunge Regatta

Einen stürmischen Start hatten die jungen Opti-Segler bei der diesjährigen Schusterjung-Regatta auf dem Lanker See. Wettfahrtleiter Uwe Grigull vom Preetzer Segelclub beorderte zwischenzeitlich sogar alle 25 Boote zurück in den Hafen, da der Wind zu stark aufgefrischt hatte. Nach einer Pause konnten die Kinder aber wieder aufs Wasser.

...den ganzen Artikel von den Kielder Nachrichten unter folgendem >>Link<<.

Fotos sind wie immer zu finden unter unserer Google-Fotos-Wand.

 

Ansegeln beim Segelclub Preetz e.V.

Ansegeln,das; -s        (jährlicher Beginn des Segelsports)

klingt gut, bedeutet es doch den Startschuss zu einer hoffentlich erfolgreichen Segelsaison, die von den ca. 35 anwesenden See- und Sehleuten auch mit „Seensucht“ erwartet wurde. Sieben Jollen und fünf Optis wagten sich aufs Wasser, dessen Temperatur laut dem 1. Vorsitzenden Uwe Grigull wärmer war, als die Luft. Na ja, dann...

Zunächst aber hieß es den SCPr-Stander zu setzen, um die Saison auch offiziell zu eröffnen, was die beiden Optiseglerinnen Franka und Frieda mit Stolz und Uwe`s Hilfe übernahmen.

Ansegeln

Das Wetter zeigte sich mit ca. 8° C und bedecktem Himmel mit teils sonnigen Abschnitten durchaus kompromissbereit, beim Wind ging ihm aber sprichwörtlich die Puste aus.  Aber wen störte das? Ziel war schließlich, Equipment und eigene Fähigkeiten wieder aus dem Winterschlaf zu wecken, sich selbst in Neoprenanzug und Schwimmweste zu verpacken und einfach wieder zu segeln...

Traditioneller und weiterer Höhepunkt des Tages war, im Anschluss die leckerste und imposanteste Torte aus dem reichhaltigen, von Mitgliedern gespendeten Kuchenbüfett zu wählen. Dem Sieger dieses Wettbewerbs winkt der „Großen Kochlöffel“-Wanderpreis.  In diesem Jahr eine klare Entscheidung für die Waffelröllchen-Torte, gefolgt vom Bienenstich auf dem 2. Rang, die alle anderen Kuchen lecker auf ihre Plätze verwiesen.

Alles in allem ein gelungener Tag mit Segeln, Spaß und guter Stimmung...

 

Erster Segelsonntag

Bei besten Segelbedingungen fand heute der erste Segelsonntag statt.  Eine steife Brise sorgte dafür, dass alle ihre besten Segelleistungen zeigen mussten.  Dank Peter Hille war der erste "Segelsonntag" des Vereins eine wirklich gelungene Veranstaltung.  Besonders toll, dass mit 7 Optis auch die Jugend zahlreich und erfolgreich vertreten war.

segelsonntag ersterAlle hatten viel Spass.  Wir freuen uns schon auf den nächsten Segelsonntag!

 

Aktionstag im SCPr

Von wegen - still ruht der See.... !   Am Samstag, dem 18. April waren wieder alle Mitglieder aufgerufen gemeinsam bei herrlichem Wetter und frühlingshaften Temperaturen das Hafenvorfeld und die Steganlagen für die Segelsaison vorzubereiten.

Aktionstag am See

Jürgen Rösing und Uli Göttsch riefen und viele, viele kamen, um die umfangreiche To-Do Liste abzuarbeiten. Mit vereinten Kräften wurden so z. B. der Steg wieder zu Wasser gelassen, neue doppelgeschossige Optigestelle gebaut, die Plattenwege von Gras befreit, die Schaukästen reaktiviert und mit aktuellen Neuigkeiten bestückt, sowie repariert, geharkt und geputzt. Erwähnenswert dabei, dass nicht nur Erwachsene kamen, sondern sich auch etliche Jugendliche und Optikinder angesprochen fühlten und mit Eifer und Ausdauer mitarbeiteten.

Fleissige Helferinnen im Vereinsheim sorgten derweil getreu dem Motto„ohne Mampf kein Kampf“ für eine deftige Suppe, sowie Kaffee und Kuchen. So glich der Tag eher einem geselligen Event, als einem Arbeitsdienst. Das Ergebnis des Tages konnte sich dennoch sehen lassen und so mancher mag beim Blick über den still ruhenden See bereits vom Ansegeln geträumt haben.

Termin verpasst? Kein Problem, wir wiederholen das Event im Herbst, versprochen!

 

Weitere Beiträge ...

  1. Jugendwinterprogramm

sponsoren

werbung hier

PayPal Spende